Ob man ein Hundezüchter ist oder sich einen oder mehrere Hunde zulegen möchte: Der richtige Hundezwinger der wichtigste Teil der Grundausstattung eines Hundes, egal ob der Hund nur manchmal oder die ganze Zeit draußen ist.

Hundezwinger gibt es in den verschiedensten Varianten, Größen, Materialien und Formen. An hauptsächlich drei Orten kann man sich einen Hundezwinger kaufen: Zum einen kann man sich diesen bei einem Schreiner oder Tischler nach den eigenen Vorstellungen anfertigen lassen, man besucht einen Baumarkt oder auch Fachhandel oder kauft sich einen Zwinger online auf entsprechenden Seiten. Doch gibt es noch weitere Kriterien, die beim Kauf einer Hundezwingers beachtet werden sollten.

Der Kauf des richtigen Hundezwingers

Ganz wichtig ist zu wissen, wie groß der zukünftige Zwinger sein muss. Der Hund muss es zum einen gemütlich haben, und zum anderen braucht er genügend Platz. Es gibt dafür staatliche Auflagen, die die Mindestgröße von Hundezwingern vorschreiben. Dabei ist die Fläche abhängig von der Größe des Hundes.

  • Keine Seite darf kürzer als zwei Meter sein und muss die doppelte Körperlänge betragen
  • Die Höher muss größer sein als der aufgerichtete Hund mit Vorderpfoten erreicht

Bei mehreren Hunden in einem Zwinger müssen die Messdaten natürlich verdoppelt oder verdreifacht werden!

Die richtigen Eigenschaften des Zwingers

  • Der Hund darf den Zwinger nicht überwinden können
  • Das Material darf nicht ungesund und muss verträglich sein
  • Keine Verletzungsmöglichkeit
  • Trittsicherer Boden
  • Leichte Säuberung und Trocknung möglich
  • Mindestens eine Seite muss eine freie Sich in die Außenwelt gewähren

Eignung für Hundezwinger

Nicht jeder Hund ist für einen Zwinger geeignet. Hunde, die draußen leben, haben eine gewisse Robustheit, wie zum Beispiel ein dickes Fell, das vor Kälte schützt. Typische Hunde, die problemlos auf dem Hof leben können, sind unter anderen

  • Schäferhund
  • Kangal
  • Rottweiler
  • Hovawart
  • Schnauzer
  • Pinscher
  • Schweizer- und Berner-Sennenhund

Richtiger Standort

Wichtig ist auch der Standort für den Hundezwinger.Folgende Faktoren sind wichtig und sollten zum Wohl des oder der Hunde eingehalten werden:

  • Bei Regen/Schnee bleibt eine Teilfläche immer trocken
  • Schutz vor Mittagssonne
  • Blickkontakt zum Haus